logo caritas

Aus aktuellem Anlaß warnt die Suchtberatung vor synthetischen Cannabinoiden.

Informieren Sie sich in dem beigefügten Dokument.

Das Klinikum Nürnberg (Prof. Thomas Hillemacher) in Kooperation mit dem ZI Mannheim (Prof. Dr. Falk Kiefer) wollen deutschlandweit eine Befragung hinsichtlich möglichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Konsumverhalten durchführen.

Das Ziel dieser Befragung ist es, mögliche Veränderungen des Konsums von Alkohol und Nikotin sowie von den Verhaltensweisen Glücksspielen, Medienkonsum, Kaufen, Essen und Sport seit den Ausgangseinschränkungen zu erfassen. An der Online-Befragung teilnehmen können Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 80 Jahren. Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 5 Minuten und erfolgt anonym über die Erhebungsplattform SoSci. Der Link zur Befragung: https://www.soscisurvey.de/Konsum20/

BZgA bietet kostenlose Aktionsboxen für Sportvereine Ein Ansichtsexemplar ist auch in unserer Beratungsstelle erhältlich

­